Arbeitsverhältnis / Arbeitsvertrag

Durch Abschluss eines Arbeitsvertrages wird ein Arbeitsverhältnis begründet. Dabei verpflichtet sich ein Arbeitnehmer bestimmte Tätigkeiten auszuüben und der Arbeitgeber hierfür eine bestimmte Vergütung (Arbeitsentgelt) zu zahlen, § 611 BGB. Der Arbeitsvertrag kann wirksam auch mündlich geschlossen werden, sollte aber spätestens 1 Monat nach Vertragsschluss schriftlich niedergelegt werden, § 2 Nachweisgesetz.

 

Minderjährige können wirksam nicht selbst Arbeitsverträge schließen. Ihre Eltern als gesetzliche Vertreter müssen zustimmen, § 1629 BGB.

 

Ein Berufsausbildungsverhältnis ist kein Arbeitsverhältnis (vgl. § 10 Berufsbildungsgesetz). 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok